• Tiefengeothermie im Chiemgau

Herzlich willkommen auf dem Informationsportal Erdwärme im Chiemgau!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Nutzung der geothermischen Energie und wollen Ihnen gerne Informationen über die Entwicklung der Tiefengeothermie in Südost-Bayern vermitteln. Denn hier entsteht gerade ein zweiter geothermaler Hotspot in Bayern. Im Großraum München leistet die Energie aus der Tiefe bereits seit Jahren ihren Beitrag zur klimafreundlichen Versorgung mit Wärme und Strom. Doch auch im Chiemgau sind die geologischen Voraussetzungen sehr gut. Neben den bestehenden Anlagen in Traunreut und Kirchweidach sind mit Kirchanschöring, Haus/Tengling und Nußdorf neue Projekte in der konkreten Entwicklung. Weitere Projekte sind geplant.

Mit der Webseite Erdwärme Chiemgau wollen wir die wichtigsten Informationen rund um die tiefe Geothermie und die Energienutzung aufbereiten. Dabei liegt der Fokus auf den aktuellen Entwicklungen in der Region. Denn das Potenzial ist vielversprechend und die Technologie kann einen bedeutenden Beitrag zu einer regenerativen Energieversorgung in der Region leisten. Vor allem in der Kombination von Strom- und Wärmeerzeugung kann die tiefe Geothermie punkten. Hier ist sie als emissionsfreie erneuerbare Energie, die wetterunabhängig ganzjährig zur Verfügung steht und einen äußerst geringen Flächenbedarf hat, konkurrenzlos.

Aktuelles

14.10.2021 Tiefe Geothermie

Hilft auch gegen steigende Energiepreise: klimafreundliche Wärme aus Tiefengeothermie

Während fossile Brennstoffe erheblichen Preisschwankungen auf dem Weltmarkt unterworfen sind, liefert eine Geothermieanlage verlässlich über Jahrzehnte preisstabile Energie. Wie die geothermale Wärme- und Stromproduktion heute schon zur Energiewende beiträgt, zeigt das Praxisforum Geothermie.Bayern vom 27. bis zum 29. Oktober 2021. Das etablierte Netzwerktreffen der Geothermiebranche findet live im Bürgerhaus Pullach bei München und parallel online statt.

Weiterlesen
23.07.2021 Tiefe Geothermie

„25 Prozent dekarbonisierte Wärme aus Geothermie bis 2050“

Ministerpräsident Markus Söder hat in einer Regierungserklärung zum Klimaschutz einen schnelleren Ausbau der Geothermie zur Wärmegewinnung in Bayern angekündigt.

Weiterlesen
16.06.2021 Tiefe Geothermie

Netzwerktreffen im Herzen der bayerischen Geothermielandschaft

24 Geothermieanlagen produzieren in Bayern klimafreundlich, effizient und zuverlässig Strom und Wärme. Mehrere Projekte befinden sich in verschiedenen Phasen der Entwicklung, vor allem ganz im Südosten. Beim Praxisforum Geothermie.Bayern am 28. Oktober 2021 berichten Fachleute aus der Praxis von ihren Erfahrungen und stellen praxisnahe Konzepte für die Tiefengeothermie vor. Zudem werden die besten geothermischen Anlagen in Bayern sowie die Nachwuchswissenschaft prämiert.

Weiterlesen
10.06.2021 Tiefe Geothermie

Neuer Geo-Lehrpfad in Holzkirchen: Mit Erklärungen zur Geothermie

Der neue „Geo-Lehrpfad Holzkirchen (GLH)“ verbindet ein wahres Naturerlebnis mit einem hervorragenden Bildungsangebot! Auf einer Länge von 35 Kilometern geben 24 Infotafeln Auskünfte über eine große Bandbreite an Geo-Themen in der Region: die landschaftsprägenden Einflüsse der letzten Eiszeit, Wald, Naturschutz, Landwirtschaft, Grundwassergewinnung und Geothermie.

Weiterlesen
02.06.2021 Tiefe Geothermie

Geothermie als nachhaltige Energiequelle

Geothermie kann als nachhaltige Energiequelle auch in Deutschland einen signifikanten Beitrag zur Senkung von CO₂-Emissionen leisten. Dies zeigt eine Fallstudie zum Kraftwerk Kirchstockach, die Wissenschaftler am Zentrum für Energietechnik (ZET) der Universität Bayreuth in der Zeitschrift „Renewable Energy“ veröffentlicht haben. Die Geothermie-Forschung am ZET ist in die Geothermie-Allianz Bayern integriert, die vom Bayerischen Wissenschaftsministerium seit 2016 gefördert wird. Im Rahmen der...

Weiterlesen

Kontakt

Haben Sie Fragen zur Geothermienutzung oder der Entwicklung der Projekte im Chiemgau? Kontaktieren Sie uns:

Logo Erdwrme Chiemgau

Über uns

Enerchange GmbH & Co. KG

Tizianstr. 96
80638 München