Herzlich willkommen auf dem Informationsportal Erdwärme im Chiemgau!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Nutzung der geothermischen Energie und wollen Ihnen gerne Informationen über die Entwicklung der Tiefengeothermie in Südost-Bayern vermitteln. Denn hier entsteht gerade ein zweiter geothermaler Hotspot in Bayern. Im Großraum München leistet die Energie aus der Tiefe bereits seit Jahren ihren Beitrag zur klimafreundlichen Versorgung mit Wärme und Strom. Doch auch im Chiemgau sind die geologischen Voraussetzungen sehr gut. Neben den bestehenden Anlagen in Traunreut und Kirchweidach sind mit Kirchanschöring, Haus/Tengling und Nußdorf neue Projekte in der konkreten Entwicklung. Weitere Projekte sind geplant.

Mit der Webseite Erdwärme Chiemgau wollen wir die wichtigsten Informationen rund um die tiefe Geothermie und die Energienutzung aufbereiten. Dabei liegt der Fokus auf den aktuellen Entwicklungen in der Region. Denn das Potenzial ist vielversprechend und die Technologie kann einen bedeutenden Beitrag zu einer regenerativen Energieversorgung in der Region leisten. Vor allem in der Kombination von Strom- und Wärmeerzeugung kann die tiefe Geothermie punkten. Hier ist sie als emissionsfreie erneuerbare Energie, die wetterunabhängig ganzjährig zur Verfügung steht und einen äußerst geringen Flächenbedarf hat, konkurrenzlos.

Aktuelles

24.03.2020 Tiefe Geothermie

Gemeinde Kirchweidach stimmt Bauantrag für Geothermiekraftwerk Kirchweidach zu

Der Gemeinderat hat dem Bauantrag der Geothermie-Entwickler Forever Green (FG) Geothermie für die geplante Geothermieanlage zur Stromproduktion in Kirchweidach stattgegeben.

Weiterlesen
06.03.2020 Tiefe Geothermie

Leibniz-Institut für angewandte Geophysik bleibt erhalten

Nachdem die gemeinsame Bund-Land-Fianzierung beendet worden ist, gibt es nach 2022 trotzdem eine Zukunft für das Leibniz-Institut für angewandte Geophysik (LIAG).

Weiterlesen
27.02.2020 Erdwärme Chiemgau

Geothermiekraftwerke können Energieversorgungslücke im Landkreis Traunstein schließen

Im Landkreis Traunstein wird schon jetzt der Strombedarf von privaten Haushalten und Gewerbe zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gedeckt. Es fehlt jedoch noch die Sicherstellung regenerativer Stromversorgung für die Industrie.

„Bisher werden im Landkreis Traunstein rund 600 Gigawattstunden Strom aus erneuerbaren Energien produziert“, erläuterte Dr. Birgit Seeholzer auf dem Bürgerdialog Geothermie der Energieagentur Südostbayern vor einer Woche in Palling. „Dies...

Weiterlesen
24.02.2020 Erdwärme Chiemgau

Pressemeldung zur Informationsveranstaltung Palling: Experten informierten beim Bürgerdialog zur Geothermie über Vor- und Nachteile

Vor dem Hintergrund der Klimaschutzdebatte wird der Nutzung von heißem Thermalwasser aus der Tiefe für die CO2-neutrale Wärme- und Stromerzeugung große Bedeutung beigemessen. Nach Ansicht von Experten bietet gerade die Bodengeologie im Landkreis Traunstein „optimale Voraussetzungen“ für die Nutzung der grundlastfähigen hydrothermalen Geothermie. Im Rahmen eines offenen Bürgerdialogs diskutierten jetzt bei einer Veranstaltung der Energieagentur Südostbayern in Palling namhafte...

Weiterlesen
14.02.2020 Tiefe Geothermie

Bürgerdialog Geothermie

In Palling, Landkreis Traunstein, lädt die Energieagentur die Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung am 19. Februar ein. Welche Chancen bietet die Geothermie für die Region? Welche Risiken bringt sie möglicherweise mit sich?

Weiterlesen

Kontakt

Haben Sie Fragen zur Geothermienutzung oder der Entwicklung der Projekte im Chiemgau? Kontaktieren Sie uns:

Logo Erdwrme Chiemgau

Über uns

Enerchange GmbH & Co. KG

Tizianstr. 96
80638 München